Schülerberatung an der Sekundarschule Hamborn

Die Klassenlehrerin bzw. der Klassenlehrer bietet wöchentlich eine (stärkenorientierte) Beratungsstunde für die eigenen Schülerinnen und Schüler an. Diese werden in einer fest gelegten Reihenfolge zur Beratungsstunde eingeladen. Während der Beratungsstunde wird das Gespräch protokolliert, so dass jeder Fachlehrer Einsicht in die Beratungsschwerpunkte und Vereinbarungen jedes einzelnen Schülers hat. Bei wichtigen Vereinbarungen zwischen dem Klassenlehrer und dem einzelnen Schüler werden umgehend die Fachkollegen informiert.Beratung

Das Gespräch dauert ca. 8 Minuten und beginnt mit einer positiven Rückmeldung des Klassenlehrers. Im weiteren Verlauf suchen sowohl der Klassenlehrer als auch der zu beratende Schüler eines der Themen aus dem vorhandenen Themenkatalog aus oder sie wählen ein Thema frei.
Abschließend erfolgen eine Zusammenfassung des Gesprächs und die Formulierung von Vereinbarungen, die durch die Unterschrift des Klassenlehrers und des Schülers „besiegelt“ werden.

In der Regel finden die darauffolgenden Beratungsgespräche alle vier Wochen mit dem Schüler statt, so dass die zurückliegende Vereinbarung reflektiert werden kann.