ZOFF – Zukunftsorientiertes Fördern und Fordern in allen Hauptfächern

Die Sekundarschule Hamborn bietet neben dem regulären Unterricht in den Hauptfächern Mathematik, Deutsch und Englisch zusätzliche Stunden an, in denen den Schülerinnen und Schüler im Hinblick auf ihre Kompetenzen die Chance geboten wird, gefördert und gefordert zu werden. Das bedeutet, dass die Schüler in der 5. Klasse zu Schuljahresbeginn mit Hilfe von bewährten Diagnoseverfahren in Gruppen eingeteilt werden, in denen sie individuell unterrichtet werden. Es wird die Möglichkeit gegeben, sich frei zu entfalten, das Können unter Beweis zu stellen und „Baustellen“ in Angriff zu nehmen. Der Wechsel der Gruppen findet regelmäßig und unter Absprachen der Fach- und Klassenlehrern statt. So wird eine differenzierte und individualisierte Förderung und Forderung der Schülerinnen und Schüler gewährleistet.
Zoff